Der Klassiker. Der Italowestern, mit dem alles anfing und der die Messlatte gleich so hoch ansetzte, dass er nur noch von Sergio Leones weiteren Filmen übertroffen wurde.

Prolog des amerikanischen Fernsehens, 1977
Regie: Monte Hellman, Darsteller: Harry Dean Stanton

Da den Programmverantwortlichen das Handeln von Joe (Clint Eastwood) moralisch bedenklich, ja eigentlich sogar zutiefst unmoralisch erschien, musste irgendwie eine Erklärung her, die sein Verhalten rechtfertigen und ihn als strahlenden amerikanischen Helden erscheinen ließ. Da hatten sie den brillanten Einfall, einen Prolog zu drehen, in dem konstruiert wird, dass Joe im Auftrag der amerikanischen Regierung handelt. Das Ganze ist in seiner Bizarrheit kaum packbar – vom viel zu langen Poncho bis zu den sagenhaft schlecht reingeschnittenen Nahaufnahmen von Clint.

Bitte selber anschauen:

Leave a Reply

achtzehn + acht =